Loading color scheme

Mit der Spineliner-Therapie können Schmerzen im Bewegungsapparat schonend und schmerzfrei behandelt werden.

Die betroffenen Körperstellen werden mit sanften, mechanischen Impulsen behandelt und aktiviert. Schmerzen werden dabei unmittelbar gelindert. Die Therapie wird insbesondere im Bereich der Wirbelsäule, der Gelenke und der Muskulatur eingesetzt.

Für wen eignet sich eine Behandlung?
Jede Person, die sich im Alltag, in der aktiven Freizeit oder beim Sport nicht mehr schmerzfrei bewegen kann und mit einer schonenden und effizienten Methode zu ihrem Wohlbefinden zurückfinden möchte, ist für die Behandlung geeignet. Das Alter spielt keine Rolle.

Das Gerät
Der Spineliner sendet sanfte, mechanische Stosswellen an die blockierte Körperstelle. Die Stosswellen aktivieren das betroffene Areal, wodurch dieses wieder in seine eigene, ursprüngliche und gesunde Schwingung zurückfinden kann. Dadurch kann sich die Blockade und der damit verbundene Schmerz auflösen. Mit dem Spineliner können Muskeln, Gewebe und Gelenke unseres Körpers behandelt werden.

Wo der Spinliner hilft
Die Behandlung zielt darauf ab, den lokalen Schmerz unmittelbar und spürbar zu lindern und dabei gleichzeitig die Funktion und Freiheit in der Bewegung zu verbessern. Mit dem Spineliner können gute Erfolge festgestellt werden bei vielen Schmerzpunkten im Bewegungapparat, aber auch bei Arthrose, Arthritis und bei neuropathischen Schmerzen. Auch dann, wenn das Schmerzempfinden bereits gross ist. Überdies können chronische Schmerzen und Schmerzen im Kopf- und Nackenbereich ins Auge ausstrahlen und die Sehqualität beeinträchtigen. Auch dann kann die Behandlung mit dem Spineliner sinnvoll sein.

Die Therapie wird eingesetzt bei:
  • • Kopf-, Augen-, Nacken-, Rücken- und Kreuzbeschwerden
  • • Bandscheibenleiden
  • • Spannungskopfschmerzen
  • • Muskelverspannung
  • • Schleudertrauma
  • • Gelenksblockierung, schmerzhaften Sehnen- und Gelenksansätzen
  • • Kiefergelenksschmerzen
Therapieablauf
Ihre Schmerzpunkte finden: In einem persönlichen Gespräch lokalisieren wir alle Ihre Schmerzpunkte, die in der Therapie behandelt werden sollen.

Behandlung: Die Therapiebehandlung erfolgt durch Armin Lick, Kinesiologe und Spezialist für Spinelinertherapie sowie Inhaber von Emuna Kinesiologie in Bern. Während der Behandlung liegen oder sitzen Sie bequem. Die Behandlung ist für gewöhnlich schmerzfrei und Sie können sich gut entspannen. Die Behandlungen finden bei uns in einem separaten Therapieraum statt.

Dauer: Die erste Behandlung dauert 1 h 30 min., anschliessend folgen zwei Therapieeinheiten à 45 – 60 Minuten. Im Regelfall reicht in der Folge eine Auffrischung alle 4 Monate aus.

Kosten
Eine Therapieeinheit kostet CHF 195.–
Die Kosten werden von den Zusatzversicherungen (Alternativmedizin) übernommen. Fragen Sie Ihre Versicherung zur Sicherheit vor der Behandlung an, ob sie die Kosten trägt.

Unser Partner Emuna Kinesiologie
Vom ehemaligen Spitzensportler und Kinesiologen IKBS Armin Lick im Jahr 2009 in Bern gegründet, bietet Emuna Kinesiologie ein breites Behandlungsspektrum im Bereich Alternativmedizin. Dieses umfasst klassische kinesiologische Behandlungen, Massagen, die Wirbelsäulentherapie und die Spineliner-Therapie. Mehr Informationen unter www.emuna-kinesiologie.ch